Schwefelverbindungen des fünfwertigen Antimons, 2. Darstellung und thermischer Zerfall von Vertretern des Typs R′3Sb(SR)2

Hubert Schmidbaur, Karl‐Heinz ‐H Mitschke

Research output: Contribution to journalArticlepeer-review

14 Scopus citations

Abstract

Die Reaktionen von Pentamethylantimon mit Mercaptanen im Verhältnis 1:2 führen nicht zu Verbindungen des Typs (CH3)3Sb(SR)2, sondern zu deren Zerfallsprodukten (CH3)3Sb und RSSR. Über die Umsetzungen von (CH3)3SbCl2 mit RSH in Gegenwart einer Hilfsbase bei tiefen Temperaturen waren jedoch erstmals Verbindungen dieses Typs (1–4; RCH3, C2H5, CH2C6H5, C6H5) synthetisierbar. Ihr kontrollierter thermischer Zerfall führt im Sinne einer innermolekularen Redoxreaktion wieder zu den oben genannten Produkten.

Original languageGerman
Pages (from-to)1842-1846
Number of pages5
JournalChemische Berichte
Volume104
Issue number6
DOIs
StatePublished - 1971
Externally publishedYes

Cite this