Respiratory burst und Phagozytoseaktivität bei Patienten mit Sepsis nach abdominalchirurgischen Eingriffen.

N. Unbehaun, W. Barthlen, W. Kaffenberger, B. Holzmann, H. Bartels, J. R. Siewert

Publikation: Beitrag in FachzeitschriftArtikelBegutachtung

Abstract

Phagocyte functions such as respiratory burst or phagocytic activity allow the determination of septic courses. Already in case of surgical stress a reduced constitutive generation of reactive oxygen metabolites could be shown, which is assumed to influence the outcome of following septic courses. The results of septic patients suggest that in spite of a functioning uptake of particles and germs (phagocytosis) a defect of intracellular killing (respiratory burst) exists.

Titel in ÜbersetzungRespiratory burst and phagocytosis activity in patients with infection after surgical abdominal interventions
OriginalspracheDeutsch
Seiten (von - bis)457-459
Seitenumfang3
FachzeitschriftLangenbecks Archiv für Chirurgie. Supplement. Kongressband. Deutsche Gesellschaft für Chirurgie. Kongress
Jahrgang115
AusgabenummerSuppl I
PublikationsstatusVeröffentlicht - 1998
Extern publiziertJa

Fingerprint

Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Respiratory burst und Phagozytoseaktivität bei Patienten mit Sepsis nach abdominalchirurgischen Eingriffen.“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Dieses zitieren